Willkommen

Herzlich Willkommen auf den Seiten der evangelischen Kirchengemeinden Dachsbach und Oberhöchstädt!

ACHTUNG:

Gottesdienste ab dem 24.5.

Seit dem 24. Mai feiern wir auch wieder Gottesdienste in unseren Kirchen - allerdings unter strengen Hygiene-Auflagen zum Schutz aller Besucherinnen und Besucher.

Die Gottesdienste haben den Charakter einer Andacht und werden ca. 25 Minuten dauern. 

Uhrzeit und Ort: 9.00 Uhr in der Marienkirche Dachsbach und 10.00 Uhr in der St.Nikolaus udn Peter-Kirche Oberhöchstädt

Voraussetzungen für die Teilnahme:

Sie müssen gesund sein, insbesondere frei von Symptomen, die auf eine Covid-Erkrankung hindeuten. Wenn Sie Kontakt zu einer an Covid-19 erkrankten Person hatten, dürfen Sie am Gottesdienst nicht teilnehmen.

Alle Besucherinnen und Besucher müssen einen Mund-Nasen-Schutz tragen, den sie am Sitzplatz abnehmen können.

Es können keine Gesangbücher ausliegen. Bitte bringen Sie Ihr eigenes Gesangbuch mit.

Im Gottesdienstraum müssen alle Besucherinnen und Besucher den Mindestabstand von 2 Metern zu einander wahren. Daher ist die Teilnehmerzahl begrenzt. Es gibt auch keine freie Platzwahl. Bitte warten Sie vor der Kirche. Sie werden dann zu Ihrem Sitzplatz geführt. 

Nächste Termine:

5. Juli, 9.00 Uhr Dachsbach, 10 Uhr Oberhöchstädt

 

Gruppen, Chöre und Kreise

Viele unserer Gruppen und Kreise können noch nicht sttatfinden.
Der Posaunenchor Dachsbach beginnt schon wieder mit seinen Proben. Bitte kontaktieren Sie zu den genauen Terminen Herrn Mechs, Tel. 1041.

Gebet

Unsere Kirchen sind zusätzlich sonntags von 9.30 Uhr bis 18 Uhr zum persönlichen Gebet geöffnet.
Bitte achten Sie auch hier zum Schutz vor Infektionen auf den Mindestabstand von 2 Metern zu anderen Kirchenbesuchern!

Wir laden ein zum täglichen persönlichen Gebet um 19 Uhr beim Läuten der Abendglocken!

Alle weiteren Informationen finden Sie unter der Rubrik "Corona-Krise".

Aktuelles

Ruth Neufeld
Bildrechte: Claus Eichner

Unsere Gottesdienste finden wieder in regelmäßigeren Abständen statt. Hier finden Sie für die vergangenen Sonn- und Feiertage, an denen kein Gottesdienst stattfinden konnte, den "Sonntagsgruß" von Ihrer Pfarrerin Ruth Neufeld (Piano: Christian Strauß). Die nun wieder in der Kirche gehaltenen Sonntagspredigten können Sie ebenfalls hier in Textform abrufen:

Andacht zum 2. Sonntag nach Trinitatis

Der Herr ist auferstanden
Bildrechte: Ruth Neufeld

Auch wenn wir Ostern nicht mit Gottesdiensten feiern konnten: Unsere Kirchen standen offen.
Ab Gründonnerstag konnten Osterlichtkerzen mit nach Hause genommen werden, außerdem Karten mit Mut machenden Sprüchen.
Vor der Kirche brachten große Banner zum Ausdruck, dass Jesus auferstanden ist.
Hier ein Eindruck von unseren beiden österlich geschmückten Kirchen: